Honigkuchen

Honig-Küchen Rezepttauschbörse

„Es ist ein Jammer: viele Rezepte fordern einfach nur Honig als Zutat, ohne Sortenbezeichnung. Dabei schmeckt Honig so unterschiedlich – es gibt passenden und unpassenden Honig zum Rezept. Und schließlich steht dort ja auch nicht: ein Teelöffel Gewürz“. (Stephan Iblher)

Italiener sind, was das Kochen und die Nutzung von Honig in der Küche angeht, sehr versiert. Wird zuhause gekocht, finden sich in den Gewürzborden neben Gewürzen auch immer einige angebrochene Honige. Italiener wissen genau welcher Honig wozu passt: Sonnenblume zu Suppen, Brühen und Gemüse – Frühlingsblüte für Eiscreme oder Panna Cotta, ….

Bei uns wird Honig in der Küche oftmals nur zum Süßen und nicht zum Würzen genutzt – das wollen wir mit unserer Idee der Honig-Küchen Rezepttauschbörse ändern.

Die Honig-Küchen Rezepttauschbörse

  • ist eine Tauschbörse für Honigrezepte
  • mit Leidenschaft für Selbstgemachtes mit Honig
  • gibt Ideen und Anregungen für Honig in der Küche
  • animiert selbst neue Rezeptideen zu entwickeln

Alle machen mit!

Bei der Honig-Küchen-Rezepttauschbörse werden eigene Rezeptideen gegen Rezepte aus dem Honig-Küchen Rezeptpool getauscht – das eigene Rezept wird unter Urhebernennung veröffentlicht und wird Teil des Honig-Küchen Rezeptpools.

Alternativ können Rezepte gegen Spende (gib was du meinst) erworben werden.

Tauschregeln:

  • es handelt sich um ein erprobtes eigenes oder modifiziertes Rezept
  • Honigsorten werden benannt, also: 2 EL Kleehonig statt 2 EL Honig
  • Ergebnisfotos sind ausdrücklich erwünscht
  • durch Abgabe/Tausch des eigenen Rezepts wird der unentgeltlichen Veröffentlichung unter Nennung der Urheberschaft im Rahmen der Honig-Küchen Rezepttauschbörse (auch in Ausstellungs- oder Buchform) ausdrücklich zugestimmt
  • Tauschverhältnis: ein eigenes Rezept gegen 2 Rezepte nach Wahl aus dem Honig-Küchen Rezeptpool
  • Tauschmöglichkeiten nach Absprache und unter Termine, Stephan Iblher, 040-85 37 11 58, honig@elbgelb.de
  •  

Menü schließen